Blog Single

Bioresonanz

Komplementärmedizinisch postulierte Wirkmechanismen

• Wiederherstellung der Kommunikation der Zellen
• Freisetzen und Entfernen belastender Stoffe
• Linderung unklarer Befindlichkeitsstörungen, Leistungsschwäche und chronischer Müdigkeit
• Erfassung der belastenden Substanzen und Behandlung mit einem passenden Frequenzmuster durch das Gerät
• Unterstützung und Förderung der Körpereigenen Regulation

All das wird von den Entwicklern der Bioresonanz-Methode und der dazu notwendigen Geräte so postuliert und in ihren Schriften beworben. Man muss aber, um objektiv zu sein, eingestehen:
Bioresonanz, auch Bioresonanztherapie genannt, gehört zu den alternativmedizinischen Verfahren. Von der Schulmedizin wird sie deutlich abgelehnt, zumal die pathophysiologischen Vorstellungen der Bioresonanz ganz deutlich von der Schulmedizin abweichen. Pathologische Schwingungen und Auslöschung bzw. Umformung dieser Schwingungen als positive Information kennt die Schulmedizin nicht. Auch wenn das immer wieder behauptet wird, stelle ich aus meiner Sicht fest, dass anerkannte wissenschaftliche Beweise für die Wirkung und Wirksamkeit dieses Verfahrens nicht existieren. Fragen Sie mich gerne zu meinen persönlichen Erfahrungen.